Bäderdreieck - erleben, genießen, entdecken

Marienbad, Karlsbad und Franzensbad

4 Tage-Busreise

Willkommen im böhmischen Bäderdreieck! Die weltbekannten und traditionsreichen Kurbäder sind noch heute sehr beliebt und erstrahlen in vollem Glanz. Hier verweilten einst Kaiser und Könige sowie berühmte Persönlichkeiten wie Schiller und Goethe. Entspannen Sie bei einem Spaziergang in den Kurkolonnaden und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit den regionalen Köstlichkeiten. Tanken Sie neue Kraft! Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt von Cheb, das Kloster Tepla und die mächtigen Granitfelsen des Naturschutzgebietes Svatosske skaly sind große Touristenmagnete in der Umgebung. Besuchen Sie unbedingt das malerische und romantische Städtchen Loket, das in jeder Hinsicht ein Juwel ist. Denn schon Goethe bemerkte: „Es liegt über alle Beschreibung schön und lässt sich als ein Kunstwerk von allen Seiten betrachten“. Das Bäderdreieck freut sich auf Sie. Hier fühlen sich nicht nur Kurgäste wohl, sondern auch Naturliebhaber, geschichtlich Interessierte, Spaziergänger und Bewunderer von historischen Denkmälern.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Bäderdreieck
Willkommen im böhmischen Bäderdreieck! Die traditionsreichen Kurbäder sind noch heute sehr beliebt und erstrahlen in vollem Glanz. Gleichzeitig sind Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt von Cheb, das Kloster Tepla und die mächtigen Granitfelsen des Naturschutzgebietes Svatosske skaly große Touristenmagneten. Hier fühlen sich nicht nur Kurgäste wohl, sondern auch Naturliebhaber, geschichtlich Interessierte, Spaziergänger und Bewunderer von historischen Denkmälern.

2. Tag: Marienbad, Franzensbad und Karlsbad
Bei einem geführten Ortsrundgang lernen Sie heute zunächst Marienbad näher kennen. Eine echte Perle unter den hiesigen Bauten ist die gusseiserne Kurkolonnade aus dem Jahr 1889. Dominante der Kurzone ist die weltberühmte „Singende Fontäne“ mit Musik und Lichteffekten. Doch im Bäderdreieck gibt es nicht nur die Kurstadt Marienbad zu entdecken. Auch die gleichermaßen berühmten Orte Karlsbad und Franzensbad sind einen Besuch wert. Karlsbad ist der bedeutendste tschechische Kurort und wurde von Karl IV gegründet. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind: der Markt, Sprudel und Schlosskolonnaden (12 warme Quellen), die im alt-russischen Stil gebaute St. Peter-Kirche und die Maria-Magdalena-Kirche. Der Kurort Franzensbad wurde im Jahre 1793 gegründet und im schachbrettartigen Grundriss angelegt. Das Zentrum der Stadt ist der Platz namesti Miru, in dessen Mitte die Franzensquelle in einem runden Pavillon aus dem Jahre 1832 entspringt. Sehenswert ist der Kern der Stadt, der unter Denkmalschutz steht.

3. Tag: Egerland mit Loket, Tepla, Cheb und Sokolov
Heute besichtigen Sie das romantische Städtchen Loket. Die romantische Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt, die herrliche unberührte Natur und der bezaubernde Fluss Eger beeindruckten nicht nur die böhmischen Herrscher, sondern auch Romantiker, Verliebte, Dichter und Weltenbummler. Einer, der dem Charme des Städtchens besonders erlag, war Johann Wolfgang von Goethe. Wie ein tapferer Ritter kämpfte der betagte Goethe unermüdlich um das Herz seiner Angebeteten, der Baronin Ulrike von Levetzow, mit welcher er sogar am 28. August 1823 im Hotel Bily Kun seinen 74. Geburtstag feierte. Aber ebenso wenig, wie es die Angreifer vermochten, Burg Loket einzunehmen, schaffte es der berühmte Dichter, das Herz der jungen Baronin zu erobern. Seine Enttäuschung über die unglückliche Liebe brachte Goethe in seinem Liebesgedicht Marienbader Elegie zum Ausdruck. Tepl liegt 15km östlich von Marienbad im Tepler Hochland und gehört zum Okres Cheb. In Tepl finden Sie das Prämonstratenserkloster Tepl. Es wurde am 1. Juli 2008 zum Nationalen Kulturdenkmal Tschechiens erklärt.

4. Tag: Heimreise
Mit vielen neu erworbenen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise an. Sie haben bei der Fahrt einen guten Eindruck von den Schönheiten dieser Region erhalten und vielleicht wird Sie das Bäderdreieck bald wieder begrüßen dürfen.

Termine:

  • Buchbar ganzjährig auf Anfrage

Leistungen:

  • Fahrt im mod. Reisebus
  • 1 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 2 x Übernachtung/Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten Mittelklasse
  • 1 x Ganztagesführung in Marienbad, Franzensbad und Karlsbad
  • 1 x Ganztagesführung im Egerland mit Loket, Cheb, Tepla und Sokolov
  • 1 x Abendessen als Spanferkel-Buffet inkl.:
  • 1 Getränk (Bier, Wein oder Softdrink)
  • 1 Becherovka
  • Live-Musik

Preise und Anmerkungen:

Buchbar laut Verfügbarkeit.

Reisepreis pro Person im DZ bei mindestens

25 Personen: ab 269,- €
35 Personen: ab 229,- €
45 Personen: ab 215,- €

EZ-Zuschlag: ab 42,- €

Pro 21 zahlender Gäste gewähren wir Ihnen
einen Freiplatz im 1/2 DZ.

Weitere Leistungen auf Anfrage buchbar.

Buchungs-Anfrage:

Ganz einfach von hier aus - mit Ihren Wünschen und Gruppendaten - bei Rosi Reisen unverbindlich anfragen! 

...oder ganz einfach direkt anrufen:
0 23 65 / 88 88 88